Spielbetrieb

Jugend Bann

Schachclub Bann Jugend
  • Erstattung von Startgeldern

    • Richtlinien herunterladen
    PDF
  • U10 RLP Mannschaftsmeisterschaft in Bitburg

    Info: Papa Klein 19.09.2020
    Corona-bedingt war die Anzahl der teilnehmenden Mannschaften auf 8 Mannschaften begrenzt. Von den angemeldeten Mannschaften wurden die 8 Mannschaften mit dem höchsten DWZ-Schnitt der Spieler zugelassen (das zeigt mal wieder, die DWZ der Kinder ist doch von Bedeutung). Unsere Mannschaft hatte den höchsten Schnitt und war damit sicher qualifiziert. Es wurde ein Rundenturnier mit 7 Mannschaftsspielen gespielt. Der Hygieneplan war sehr streng und führte zu einem ungewöhnlichen Mannschaftsturnier, denn die einzelnen Spiele der Mannschaften fanden in 4 voneinander getrennten Räumen statt. Es gab für jedes Brett einen eigenen Turniersaal. Es spielten also alle Spieler der 1. Bretter einer Runde in einem eigenen Raum, alle Spieler der 2. Bretter in einem anderen Raum usw., was dazu führte, daß jeder Spieler einer Mannschaft fär sich alleine spielte, und nur durch einen Mannschaftsfährer über die Zwischenstände der anderen Bretter erfahren konnte. Die Spieler waren durch eine Plexiglasscheibe voneinander abgetrennt und konnten unter der Plexiglasscheibe auf die Figuren zugreifen. Die Anzahl der gleichzeitig in einem der Spielräume anwesenden Betreuer war streng begrenzt. Vor allem Dank eines unglaublichen konstanten und konzentrierten Spiels von Jonas, Levent und Deniz an den ersten drei Brettern wurde das Turnier mit 14:0 MP gewonnen. Die drei Jungs verloren kein einziges Spiel!!! Von ihren 21 Partien wurden, bis auf drei Remis, alle gewonnen. Am 4. Brett traten abwechselnd die 6-Jährigen Julius und Peter an, die unter Berücksichtigung, daß sie ihr erstes U10 Meisterschaftsturnier spielten, ihre Sache ebenfalls sehr gut gemacht hatten. In den beiden steckt für die nächsten Jahre jedenfalls Potential, die nächsten "Nachwuchschampions" aus Bann zu werden. Trotz des am Ende klaren Ergebnisses war das Turnier bis zur letzten Runde spannend. In dieser mussten wir gegen den Tabellenzweiten, Ingelheim, antreten, die uns mit einem zumindest 3:1 Sieg noch hätten abfangen können. Jonas beendete an Brett 1 als erster mit einem Remis gegen einen starken Gegner seine Partie. Bald danach kam auch Deniz mit einem Strahlen auf seinem maskenbedeckten Gesicht aus dem Spielsaal fär Brett 3, wodurch der Turniersieg schon klar war. Nachdem auch Levent an Brett 2 nichts anbrennen ließ, stand dann auch der Mannschaftssieg in der 7. Runde fest. Krönender Abschluß war der Partiegewinn des kleinen Peter an Brett 4. Auch die Partie gegen den Tabellenzweiten wurde somit mit 3,5 : 0,5 siegreich beendet. Den Turniergewinn feierten wir mit den kompletten Familien angemessen im Sommerhaus in Lautern.
    link... PJEM 2020 U10
    link... Einzelergebnisse
  • erfolgreiche U10 PJEM

    Info: Papa Klein 20.01.2020
    kleine Info zu den Aktivitäten unserer U10er, Jonas, Deniz und Levent. Am Samstag fanden die pfälzischen U10 Einzelmeisterschaften in Niedermohr statt. Von den 29 Teilnehmern wurden 7 Runden im CH-System mit 30 Minuten Bedenkzeit gespielt. Levent belegte den 3. Platz, Jonas den 4. Platz und Deniz wurde mit 0,5 Punkten Differenz zu Jonas und Levent 8. Levent und Jonas trennten nur die von Levent etwas bessere Buchholzsumme voneinander. Levent schlug als Einziger im gesamten Feld den späteren Sieger, der als 9-Jähriger bereits eine DWZ von 1345 hat. In der letzten Runde mussten leider Deniz und Levent gegeneinander spielen, was verhinderte, daß beide sich unter die ersten 4 platzieren konnten. Levent gewann das Zwillingsduell im Endspiel nach ca 50 spannenden Minuten. Hätte Deniz das Duell gewonnen, wäre er mit dem Sieger punktgleich gewesen, aber vermutlich nur 2. geworden. Seine Buchholz hätte vermutlich nicht gereicht, um sich noch vor ihn zu setzen. Für die U10-RLP-Meisterschaft am 7.-8.03.2020 in Birkenfeld haben sich somit Levent und Jonas direkt qualifiziert. Vom Spielleiter ist uns aber bereits mitgeteilt worden, daß aufgrund eines Einsatzes von Christian Plitzko und Tobias Faulhaber (von der Schachjugend Pfalz) für Deniz, er wegen seiner guten Leistung während des Turniers einen der Freiplätze erhalten hat und somit ebenfalls an den U10-RLP-Meisterschaften teilnehmen darf. Die Bännjer "Rasselbande" wird somit wieder gemeinsam antreten können.
    link... PJEM 2020 U10
  • Grand-prix und ABC Limburgerhof

    Info: Papa Klein
    Die Bännjer Schachjugend war am vergangenen Wochenende wieder schwer aktiv und erfolgreich. Gleich fünf unserer talentierten U8, U10 und U12er nahmen am Jugend Grand-Prix Turnier in Limburgerhof im U12er Feld mit einer gemeinsamen Wertung dieser Altersstufen teil. Überragendes Ergebnis von Milan, er gewann das Turnier mit 7 aus 7 Punkten. Besser geht es nicht. Er war wohl eher noch unterfordert. Mirko landete in dem gut besetzten Teilnehmerfeld auf dem 9., Deniz auf dem 10., Levent auf dem 17. und Jonas auf dem 20. Platz von 31 Teilnehmern.
    Hier ein Link zur Endtabelle "U12": Ergebnisse U12
    Tamir spielte am gleichen Grand-Prix Turnier im U18er Turnierfeld mit und wurde in der Gesamtwertung 6. mit 5 Punkten aus 7, wie immer, eine tolle Leistung von Tamir. Ergebnisse U18
    In seiner U14er Wertung dieses Turniers belegte er einen der ersten Plätze, ich habe aber leider nicht mitbekommen welchen genau.
    Auch Roja und Kian Faber spielten in Limburgerhof im ABC-Turnier mit und belegten gute 12. und 17. Plätze von 48 ABC-Teilnehmern. Ergebnisse ABC Auch das ist natürlich zu erwähnen, auch an diese beiden herzliche Gratulation für Ihre Leistung. Und schliesslich spielte auch der Allerjüngste unserer Kinder mit, Julius Arne. Der gerade mal 5 Jahre (!!) alte Julius, vermutlich der jüngste Teilnehmer des gesamten Turniers, schlug sich in seinem erst 2. Turnier nach zwei anfänglichen Niederlagen noch ganz hervorragend und holte schliesslich 3 Punkte, wodurch er letztendlich den 34. Platz belegte. Gekonnt liess er die ein oder andere Mattmöglichkeit liegen, um seine Gegner noch einige Züge länger quälen zu können und sie dann doch noch Matt zu setzen ;-)
    Bilder: Thomas Faber
    ➔ unter Bildergalerie "Preisgekrönte Sieger..." erhält man vergrösserte Darstellungen. wem das nicht reicht s. link Ergebnisse Fotos Text
X

Gestaltung: Martin Böhm

Schachclub Bann Lorbeer